Von der der PLANUNG bis zur Trauung


Ihr habt Euch für eine freie Trauung entschieden und wisst wann und wo diese sein soll?

Höchste Zeit mit mir Kontakt aufzunehmen. Je früher desto besser.

LERNEN WIR UNS KENNEN


Das erste unverbindliche Treffen dient lediglich dazu, dass wir uns kennenlernen. Es ist wichtig, dass wir Sympathie füreinander empfinden und Ihr Euch vorstellen könnt, dass ich Euren wichtigen Tag mitgestalten darf. Entscheidet Ihr Euch für mich, so freue ich mich auf die gemeinsame Zeit, die wir bis zu Eurem großen Tag vor uns haben.

DIE VORBEREITUNG


Spätestens drei Monate vor Eurer Trauung treffen wir uns wieder und bei diesem Gespräch werden wir viel Zeit miteinander verbringen. Hier möchte ich alles über Euch erfahren: Von der Vergangenheit über die Gegenwart und die Wünsche für die Zukunft.  

 

Wichtig ist, dass Ihr Euch im Voraus schon Gedanken darüber macht, ob es etwas gibt, was Ihr Euch in Eurer Rede und der Zeremonie wünscht? Denkt daran: Im Vordergrund stehen Eure Wünsche und Bedürfnisse.

 

Vergesst nicht den Trauzeugen, Euren Freunden oder Euren Familien meine Daten weiter zu geben, falls diese etwas planen und beteiligt werden möchten!

DER TRAU(M)ORT


Um einen reibungslosen Ablauf zu garantieren, treffen wir uns ca. einen Monat vor Eurem Trautermin direkt an der Location und klären den Ablauf und die Feinheiten. Dadurch könnt Ihr sicher sein, dass die Zeremonie an Eurem Trauort nach Euren Vorstellungen abläuft.

EUER GROSSER TAG


 Endlich ist er da und es kann losgehen!

 

Ich werde etwa eine Stunde vor der Trauung an Eurer Location eintreffen und alles vorbereiten.

 

Wenn Ihr kommt, habt Ihr nur eine Aufgabe: Lehnt Euch zurück und genießt den Augenblick.

Ab jetzt zählt nur Ihr zwei. Es ist Euer Tag, Euer (Kuss)Moment.

 

Ich wünsche Euch bereits jetzt eine unvergessliche individuelle Trauung.